VIP-MAG

Erfahrungen mit dem Komplettpaket von Denis Hoeger Caballero

Hallo mein Name ist Hendrik und ich möchte heute mit euch meine Erfahrungen mit dem Komplettpaket 2.0 von Denis Hoeger Caballero teilen.

Alles fing damit an, dass ich mich im Internet selbstständig machen wollte. Ich hatte eine ganz klare Vision von mir selbst. Ich bin also hingegangen und habe erst mal geschaut, womit man denn eigentlich im Internet Geld verdienen kann. Ich bin auf den ein oder anderen Trick gestoßen, die mir allerdings nicht sehr seriös erschienen.

Digitale Infoprodukte

Nach weiterer Zeit bin ich dann auf die sogenannten Digitalen Infoprodukte bestoßen, die mich gleich begeistert haben, da es bei diesem Model viele Vorzüge gibt, die dem ein oder anderen sicher bekannt sein werden.

Also machte ich es mir zur Aufgabe, selbst ein Produkt zu erstellen, welches ich dann später verkaufen wollte. Ich steckte sehr sehr viel Zeit in die Erstellung meines ersten Produktes. Ich nahm dafür sehr aufwendige Videos auf und steckte hier einiges an Geld in mein bis dato vorhandenes Equipment.

Als ich dann nach einiger Zeit mit dem Produkt komplett fertig war, kam ich an einen Punkt, über den ich mir zuvor noch keine wirklichen Gedanken gemacht hatte. Es geht um die Erstellung einer eigenen Website… Denn ohne Website konnte ich mein Produkt ja gar nicht verkaufen.

Eigene Website bauen

Ich machte mir viele Gedanken, wie ich denn jetzt um Himmelswillen eine Website bauen könnte. Mir kam der Gedanke, dass es ja speziell dafür, Experten gibt, die so etwas anbieten. Ich googelte sofort nach einem Anbieter in meiner Nähe und fand dort einige gute Vorschläge.

Ich entschied mich dafür, einen Anbieter anzurufen und mal nachzuhaken, was so etwas denn eigentlich kosten würde. Mein Telefonat erwies sich als nicht so positiv, wie ich es mir erhofft hatte. Der Webdesigner wollte für den Aufbau einer kompletten Website sage und schreibe 1500€! Zu diesem Zeitpunkt konnte ich dieses Geld keineswegs aufbringen.

Da ich allerdings nicht jemand bin, der Aufgibt, machte ich mich im Internet weiter auf die Suche nach einer Lösung. Nach langer Recherche traf ich dann auf Denis Hoeger Caballero und seine YouTube Videos. Er schien mir gleich von Anfang an sehr Sympathisch. Ein Video von Ihm hatte meine Aufmerksamkeit vollkommen auf sich bezogen und zwar das Video, in dem er über sein Komplettpaket spricht.

Erfahrung Geldverdienen Komplettpaket 2.0

Ich hatte zu diesem Zeitpunkt beschlossen, mir das Produkt mal näher an zu sehen, da Denis in dem Video verraten hatte, dass bei dem Komplettpaket 2.0 eine komplett fertige Website enthalten sei. Das kam mir mehr als gelegen. Ich schaute mir die Details genauer an und beschloss es für 197€ zu kaufen, da ich zuvor die Erfahrung gemacht hatte, dass eine Website bauen zu lassen, weit über 1000€ kosten würde.

Ich muss an dieser Stelle ehrlich zugeben, dass ich das Komplettpaket zu dem Zeitpunkt nur wegen der enthaltenden Website gekauft habe, denn das Produkt hatte ich ja schon. Nachher stellte sich aber raus, dass ich auch all die anderen Dinge, die dort enthalten waren, für mich Erfolgsentscheident waren.

Ich kaufte also das Komplettpaket 2.0 und war gleich zu Anfang äußerst begeistern von der Aufmachung und der einfach zu bedienenden Oberfläche. Ich stürzte natürlich gleich auf den Bereich, in der die fertige Website enthalten war und schaute mir sie sofort ganz genau an. Ich war wirklich begeistert! Ich hatte nun eine Website für 197€ und weitere tolle Dinge (auf die ich gleich noch genauer eingehen werde), statt für 1500€!

Im dem Paket wurde genau gezeigt, wie man denn vorgehen muss, um diese Website erfolgreich Online stellen zu können. Ich befolgte die Schritt für Schritt Anleitung und schaffte es so, meiner eigene Website in nur wenigen Stunden Online zu stellen. Könnt ihr euch vorstellen, wie erleichtert ich zu diesem Zeitpunkt war, endlich eine Website gefunden zu haben?

Ich fand ich Komplettpaket 2.0 auch ein fertiges Produkt welches genau für den Markt geeignet war, für das ich bereits ein Produkt erstellt hatte. Da ich bis dahin nicht so sehr von meinem eigenen Produkt überzeugt war, warf ich es über den Haufen und nutzte das fertige Produkt, welches im Paket vorhanden war. Denis zeigt alles sehr genau und daher war es kein Problem für mich im Nachhinein auch noch das Produkt mit allem zu verknüpfen.

Nachdem ich alles Online hatte, kam das nächste Problem auf mich zu, Besucher auf die Website bringen. Ich fragte mich also, wie ich denn jetzt eigentlich Besucher auf meine Website bringen soll, die dann auch hinterher mein Produkt kaufen? Zum Glück fand ich schnell eine Antwort in dem Komplettpaket, denn dort war ein Ratgeber enthalten zum Thema Suchmaschinenoptimierung. Ich hatte zwar zuvor schon in Erfahrung bringen können, dass Denis auf dem Gebiet Speziallist ist, aber ich hätte nicht gedacht, dass dies für mich irgend wann relevant sein würde.

Ich schaute mir den Ratgeber also genau an und konnte durch die genauen Anleitungen auch sehr schnell lernen. Man bekam dort ganz genau gezeigt, wie man vorgehen muss und vor allem worauf es letzten Endes wirklich ankommt. Da ich immer direkt das Gelernte an meiner Website anwendete, konnte ich bereits nach kurzer Zeit, klasse Ranking-Ergebnisse bei Google erzielen.

E-Mail Marketing

Email-Marketing ist auch in dem Paket enthalten, doch ich muss zugeben, das ich ZU BEGINN noch nichts damit anfangen konnte. Ich habe „zu Beginn“ extra groß geschrieben, da ich es zu einem späteren Zeitpunkt, als mein Website die ersten Umsätze brachte, sehr sehr gut gebrauchen konnte, um auch über diesen Weg, meine Umsätze noch weiter ausbauen zu können.

Als ich dann nach kurzer Zeit sehr gute Postionen in Google eingenommen habe, stieg mein Umsatz ziemlich an. Ich war jetzt an dem Zeitpunkt angekommen, an dem ich das Ganze als Gewerbe anmelden musste, weil ich ja nun meinen Lebensunterhalt damit bestreite. Mir war etwas komisch dabei, weil ich sich hier wieder nicht so recht wusste, was ich beim Gewerbeamt und dem Finanzamt angeben musste.

Auch hier hat Denis in dem Komplettpaket vorgesorgt. Es gibt dort ein Handbuch, in dem genau diese Schritte zum Gewerbeamt und dem Finanzamt detailliert erklärt werden. Was mich auch sehr begeistert hat, war, dass in dem Handbuch sogar drin stand, was genau im Gewerbe eingetragen werden muss, damit man seine Digitalen Produkte verkaufen darf.

Das Fazit

Nachdem ich dann auch das gemeistert hatte, war ich an meinem Ziel angekommen. Ich hatte mich selbständig gemacht und konnte nach kurzer Zeit davon leben. Endlich weg von dem Alltagsjob und rein in die Leidenschaft!

Das ist meine ganz persönliche Erfahrung mit dem Komplettpaket 2.0 von Denis Hoeger Caballero.

Weitere Blogbeiträge:

Selfmade Millionär
Abnehmen ohne Sport
Rauchen aufhören

© VIP-Mag.de

Tracking Pixel